· 

Genussvoller Grenzverkehr im Albtalblick

Der Schwarzwald ist nicht nur eine abwechslungsreiche Urlaubsregion. Die Nähe zur Schweiz und zu Frankreich beeinflusst die
Kreationen der Küche. Im Landidyll Hotel Albtalblick in Häusern gibt es neben den Klassikern wie Schwarzwälder Schinken und Speck,
heimische Forelle und Schwarzwälder Kirschtorte auch Rösti aus der Schweiz und Käsespezialitäten aus Frankreich.


Zu allen grenzüberschreitenden Küchen-Symphonien darf selbstverständlich das frische Stück Brot beim Frühstück nicht fehlen. Der
Bäckermeister Bernd Böhler – ein ehemaliger Klassenkamerad von Hotelchef Matthias Hammelehle – beliefert das Hotel Albtalblick jeden Morgen mit Köstlichkeiten aus seiner Backstube in Häusern. „Bernd hat die Bäckerei übernommen und ich das Hotel. Es ist selbstverständlich, dass wir jetzt noch immer eng zusammenarbeiten. Damit die Gäste die unterschiedlichen Brot- und Gebäcksorten probieren können, bäckt er für uns extra kleine Croissants, Brötchen und Laugenstangen. Besonders schmackhaft ist das Vollkornbrot, das die Gäste dann auch gerne auf
Vorrat mit nach Hause nehmen“, berichtet der Hausherr stolz.

 

Was das Landidyll Hotel Albtalblick neben einer regionalen Genussküche, behaglichen Gästezimmern, abwechslungsreichen Wanderwegen direkt ab Hotel und einer schönen Pool- und Wellnessanlage noch alles zu bieten hat, kann man auf der eigenen Homepage des Hauses oder auf der Landidyll Website erfahren.

 

Michael Hammelehle (Albtalblick) links und sein ehemaliger Klassenkamerad Bernd Böhler, der hiesige Bäcker rechts im Bild
Michael Hammelehle (Albtalblick) links und sein ehemaliger Klassenkamerad Bernd Böhler, der hiesige Bäcker rechts im Bild

Kommentar schreiben

Kommentare: 0